CDU Wöllstadt

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
Sie sind hier: Start Nachrichten Landrat übergibt Baugenehmigung für Nahversorgung

Landrat übergibt Baugenehmigung für Nahversorgung

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Im Beisein vom Landrat des Wetteraukreises, Joachim Arnold, und seines 1. Beigeordneten, Jan Weckler, wurde heute den Wöllstädtern die Baugenehmigung für den neuen Nahversorger übergeben. Insgesamt werden vom Entwickler GHI etwa 7 Mio € investiert. Ebenfalls dazu gehören  ein neuer Sportplatz sowie von den Christdemokraten durchgesetzte, sichere Übergänge über die Bundesstraße und eine neue Bushaltestelle.

 


Für die Wöllstädter CDU waren der Vorsitzende der Gemeindevertretung, Jürgen Pfannkuchen, und der Vorsitzende des Bauausschusses, Peter Dangelmaier, mit dabei. Beide wiesen darauf hin, dass es einzig der Kreativität von Bürgermeister Roskoni und der Hartnäckigkeit der CDU zu verdanken sei, dass dieses für Wöllstadt so wichtige Projekt endlich Wirklichkeit werde. Pfannkuchen: „Anfangs drohte das Vorhaben im Strudel von Bedenkenträgerei und endlosen Diskussionen über nicht umsetzbare Alternativstandorte zu versinken.“

Alle erforderlichen Behörden waren am Genehmigungsprozess beteiligt und haben den Wöllstädtern heute einen Glückstag beschert.

 

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz CDU Hessen Gemeinde Wöllstadt
Angela Merkel CDU.TV CDU Wetterau BI Ortsumgehung Wöllstadt - Jetzt!
Angela Merkel bei Facebook CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag MdB Oswin Veith MdL Tobias Utter
© CDU Wöllstadt 2017