CDU Wöllstadt

  • Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern
Sie sind hier: Start Presse Neue Außenanlagen und Personalnot

Neue Außenanlagen und Personalnot

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

 

Die kommunalen Kindergärten in beiden Ortsteilen haben die CDU Gemeindevertreter Christof Westerfeld und Jürgen Pfannkuchen besucht. Begleitet wurden sie von Bürgermeister Adrian Roskoni. Unter dem Motto „Wo drückt der Schuh?“ hatten die Christdemokraten ein offenes Ohr für die Anregungen und Ideen der Leiterinnen Maria Geis und Heike Heep.



In der Wichtelburg auf der Bleiche konnten sich die CDU Gemeindevertreter von den gut strukturierten und kindgerechten Räumlichkeiten überzeugen. Die aktuelle Nachfrage an Betreuungsplätzen erfordere in Kürze eine weitere zusätzliche Gruppe, so die Kita-Leiterin Maria Geis. Auf der Wunschliste des Erzieherinnen-Teams steht eine Personalverstärkung und die Anschaffung von Mobiliar für die neu einzurichtende Gruppe.

Die Chefin der Kita Abenteuerland, Heike Heep, berichtete, dass der Schuh insbesondere durch den akuten Personalengpass gewaltig drücke. „Wir nähen auf Kante in vielen Bereichen, um allen Kinderbedürfnissen und Anforderungen gerecht zu werden“, so Heep. Ferner sei die Belastungsgrenze für die Mitarbeiterinnen seit langem erreicht und der leergefegte Arbeitsmarkt für Erzieherinnen gebe wenig Hoffnung, die angespannte Situation zu entlasten.

Der Vorsitzende des Sozialausschusses, Christof Westerfeld, regte an, dass sich die politischen Gremien mit der Frage beschäftigen sollten, wie Wöllstadts Kitas für die Personalfindung attraktiver gemacht werden kann. Westerfeld kündigte an, das die CDU hierzu einen entsprechenden Antrag in der Gemeindevertretung stellen werde.

Keine Probleme gab es laut Heep bei der Einführung der kostenfreien Betreuungsstunden und den geänderten Öffnungszeiten. Bereits auf der To-do Liste des Bürgermeisters für die Kita Abenteuerland stehen die Dachsanierung, die Erneuerung der Fenster im Altbau und die Sanierung der Fußböden. Außerdem sei es notwendig, in die Jahre gekommene Spielgeräte durch neue zu ersetzen.

Auch die Neugestaltung der Außenanlagen in allen drei Kindertagesstätten in Wöllstadt  werde aktuell diskutiert, so Pfannkuchen. Die CDU werde daher beantragen, dass der Gemeindevorstand ein Umsetzungs- und Finanzierungskonzept für die Außenanlagen aller Kindergärten erstellt, sagte Jürgen Pfannkuchen, der Vorsitzende der Gemeindevertretung und Mitglied der CDU Fraktion.

 

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz CDU Hessen Gemeinde Wöllstadt
Angela Merkel CDU.TV CDU Wetterau BI Ortsumgehung Wöllstadt - Jetzt!
Angela Merkel bei Facebook CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag MdB Oswin Veith MdL Tobias Utter
© CDU Wöllstadt 2019